Kommunale Handlungskonzepte Wohnen. 31. und letztes Treffen der AG Konzepte

Fortsetzung der Diskussion zu Kommunalen Handlungskonzepten Wohnen

Wo und wann?

Gelsenkirchen, Hans-Sachs-Haus, Sitzungszimmer „Zenica“ (Raum 466, 4. OG), Ebertstr. 11
22.10.2015 09:30
bis
22.10.2015 13:30

Erfolge und Misserfolge kommunaler Handlungskonzepte Wohnen

Auf der 31. Sitzung wurde das Thema "Kommunale Handlungskonzepte Wohnen" anhand zwei weiterer Fallbeispiele - Herne und Dortmund - diskutiert. Die geschilderten Erfahrungen sollten weiteren interessierten Kommunen Hinweise für die erfolgreiche Implementation eines eigenen kommunalen Konzeptes Wohnen liefern. 

Des Weiteren berichtete das MBWSV über das Vorhaben einer Aktualisierung der Leitfaden-/Best Practice-Broschüre zu den Handlungskonzepten Wohnen. 

Aus aktuellem Anlass und auf Wunsch einiger KomWoB-Teilnehmerstädte wurde zudem ein Erfahrungsaustausch zum Thema Flüchtlinge initiiert. Kommunen berichteten über ihre Ansätze zur Aufnahme, Unterbringung und Wohnraumversorgung und diskutierten diese untereinander.

 


Teilnehmer

AG-Teilnehmer, andere Forumsmitglieder und Interessierte nach Rücksprache mit den Organisator/innen

Ansprechpartner


Termin übernehmen

abgelegt unter: ,