Das preiswerte Marktsegment. Dokumentation des 31. Treffens der AG Methoden

Öffentlich geförderter Wohnungsbau (Angebot, Bedarf, Mieten), preiswerter Wohnraum

Wo und wann?

Düsseldorf, NRW.BANK
24.04.2013 09:15
bis
24.04.2013 13:15

Das 31. Treffen der AG Methoden fand am 24. April 2013 in den Räumen der NRW.BANK in Düsseldorf statt.

Auf der Tagesordnung:

  • Die Pestel-Studie zum Bedarf an Sozialwohnungen in Deutschland und eigene Berechnungen der Stadt Köln – Methode und Bewertung
  • Preiswerter Wohnraum in Leverkusen – Bedarf und Angebot. Wie kann das Segment abgegrenzt werden?
  • Kostenmieten preisgebundener Mietwohnungen in NRW im Vergleich zur Marktmiete
  • Interaktive Abfrage zum Wohnungsmarktbarometer der Stadt Bielefeld

 

Die Dokumentation finden Sie hier unter "Material". Die diskutierte Studie des Pestel-Instituts ist hier beschrieben.

Die nächste AG-Sitzung soll nach den Sommerferien stattfinden.

 


Teilnehmer

(Kommunale) AG-Mitglieder; andere auf Anfrage bei den Organisator/innen

Ansprechpartner


Termin übernehmen

abgelegt unter: