Bürgerumfragen als qualitatives Element der Wohnungsmarktbeobachtung, 7. Treffen des Forums KomWoB NRW

Veranstaltungsdokumentation vom 9. September 2019

Wo und wann?

Kreishaus Unna, R C.003, Friedrich-Ebert-Straße 17, 59425 Unna
09.09.2019 09:30
bis
09.09.2019 13:30

Bürgerumfragen als qualitatives Instrument der Wohnungsmarktbeobachtung

Anhand von zwei Beispielen (Köln, Dortmund) wurden Erfahrungen der Kommunen mit Bürgerumfragen vorgestellt, die auch Fragen rund um WOhnsituation und Wohnwünsche umfassten.

Anschließend wurden methodische, finanzielle und inhaltliche Aspekte diskutiert. Insbesondere ging es um die Frage, welche Lücken in der amtlichen Statistik sich damit tatsächlich schließen lassen, und ob sich so zusätzlich qualitative Informationen zum Thema Wohnen gewinnen lassen.


Teilnehmer

Kommunen aus NRW

Ansprechpartner


Termin übernehmen

abgelegt unter:

Artikelaktionen