Zeitungsanalyse Aachen 2002

Inhaltsüberblick mit Langfassung als PDF-Datei


Erstmals veröffentlicht die Stadt die Ergebnisse ihrer Auswertung von Wohnungsanzeigen in Zeitungen.

Ergebnis dieser ersten Analyse ist, dass der freifinanzierte Wohnraum als teilweise entspannt anzusehen ist, während sich gleichzeitig für den Sozialwohnraum Anspannungstendenzen ergeben. Dies steht in gewissem Widerspruch zum Wohnungsmarktbarometer 2002, in dem die Marktexperten auch im unteren und mittleren Preissegment des frei finanzierten Bestands Engpässe konstatierten.

Sicher lassen sich die langfristigen Trends aber erst in Zukunft klarer identifizieren,  wenn die Daten von 2002 im Vergleich mit künftigen Analysen betrachtet werden können.

Anm.: Die Ergebnisse der folgenden Auswertungen werden seither im Wohnungsmarktbericht dargestellt.

 


Materialien