Wohnungsmarktbericht Dortmund 2005

Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeine Situation und Kurzcharakteristik wichtiger Trends

    1.1 Allgemeine Situation

    1.2 Kurzcharakteristik wichtiger Trends

2. Grundstücksmarkt

    2.1 Bodenumsätze und Preisentwicklung 2004 in Dortmund

    2.2 Städtisches Baulandmanagement

    2.3 Bodenmarkt im regionalen Vergleich

       2.3.1 Unbebaute Grundstücke

       2.3.2 Bebaute Grundstücke

3. Wohnungsangebot

    3.1 Wohnungsneubau 

       3.1.1 Bautätigkeit nach Teilmärkten

       3.1.2 Mietwohnungsbau

       3.1.3 Eigentumsbildung durch Neubau

    3.2 Wohnungsbestand

       3.2.1 Charakteristik des Wohnungsbestandes

       3.2.2 Sozialer Mietwohnungsbestand

       3.2.3 Wohnungsbestand und Strukturwandel

    3.3 Eigentumsbildung im Bestand

4. Wohnungsbedarf und Wohnungsnachfrage

    4.1 Bevölkerungsentwicklung

    4.2 Haushaltsentwicklung

    4.3 Stadt-Umlandwanderungen

    4.4 Nachfrageindikatoren

       4.4.1 Verfügbare Einkommen

       4.4.2 Innerstädtische Umzugshäufigkeit

       4.4.3 Zwangsversteigerungen

       4.4.4 Indikatoren der Nachfrage nach preiswerten Wohnungen

       4.4.5 Herkunft der Käufer von Immobilien

5. Mietenentwicklung

6. Voraussichtliche kurz- und mittelfristige Entwicklungen

    6.1 Rahmenbedingungen

    6.2 Kurzfristige Entwicklungen

    6.3 Mittel- und langfristige Entwicklungen

       6.3.1 Gutachten von „empirica“ zur weiteren Entwicklung

       6.3.2 Bevölkerungsprognose des Landesamtes für Datenverarbeitung

               Statistik bis zum Jahr 2020

       6.3.3 Entwicklung der Haushaltszahlen auf der Grundlage

               der LDS Prognose

7. Kleinräumige und regionale Wohnungsmarktbeobachtung

8. Einschätzung der Wohnungsmarktsituation durch Experten der

    Bau-, Wohnungs- und Finanzwirtschaft (Stimmungsbarometer,

    Fragebogen zu Themen des Dortmunder Wohnungsmarktes 2004)

9. Einschätzung der regionalen Wohnungsmarktsituation durch

    Experten der Bau-, Wohnungs- und Finanzwirtschaft

    (Regionales Stimmungsbarometer, Fragebogen zur regionalen

     Wohnungsmarktentwicklung)