Hameln

Städteprofil Stadt Hameln

Aktivitäten

Der Wohnungsmarkt unterliegt, wie andere Märkte auch, stetigen Veränderungen. Motor dieser Entwicklung sind demografische, ökonomische und gesellschaftliche Prozesse, die die bisherigen Angebots- und Nachfragestrukturen aufbrechen. So führen der demografische Wandel, die Pluralisierung und Individualisierung der Lebensstile sowie eine immer stärker werdende Singularisierung der Gesellschaft zu einem anhaltenden Trend der Haushaltsverkleinerung und zur Herausbildung neuer Nachfrageformen, wie bspw. altersgerechtes barrierefreies Wohnen. Konsequenz dieser Entwicklung ist die Zunahme der Ein- bzw. Zweipersonenhaushalte, der Rückgang von Haushalten mit mehr als drei Personen sowie der Anstieg des Wohnflächenverbrauchs pro Kopf.

Vor dem Hintergrund dieser strukturellen Veränderungen und dem Ziel eines ausgewogenen und damit sozial gerechten Wohnungsmarkts gewinnt die Beobachtung des Hamelner Marktes an Bedeutung. Der erste Bericht zur Hamelner Wohnungsmarktbeobachtung (2013) beschreibt die Situation auf dem Wohnungsmarkt und informiert über Hintergründe, Chancen und Risiken der Wohnungsmarktentwicklung. Dargestellt werden die Entwicklung des Wohnraumbedarfs, der Wohnraumnachfrage, des Wohnraumangebotes und des Grundstücks- und Immobilienmarktes. Ergänzend dazu werden auch einzelne Schwerpunkte betrachtet, wie ausgewählte Ergebnisse der Bürgerbefragung 2012 oder die Bedeutung des Abzuges der britischen Streitkräfte für den Hamelner Wohnungsmarkt.

 

Veröffentlichungen

Aktuellste Veröffentlichung:

Wohnungsmarktbericht Hameln 2013

Inhaltsüberblick mit Download-Link


Warum sind Sie aus Hameln weggezogen? (1997)

Ergebnisse der Fragebogenaktion der Stadt aus dem Jahr 1997


Kontakt

Frank Bendel

Stadt Hameln

Abt. Stadtentwicklung & Planung

Tel.: 05151 / 202 1334
Fax: 05151 / 202 1846

Rathausplatz 1
31785 Hameln

E-Mail: bendel[at]hameln.de

abgelegt unter: