Leben und Wohnen im Alter der Stadt Hannover 2009

Kurzfassung

Mit den Ergebnissen der Repräsentativerhebung „Wohnen und Leben im Alter“ stellt die Landeshauptstadt Hannover umfängliche Informationen über die Lebens- und Wohnsituation, zur subjektiven Einschätzung zum Alter und zu den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen im Alter von 55 Jahren ff. in der Stadt Hannover zur Verfügung, die insbesondere den Fachbereichen und externen Akteuren bei ihren weiteren Planungen und der Politik bei ihren Entscheidungen dienlich sein können.

Der Text beschränkt sich dabei auf die Beschreibung des jeweiligen Sachverhaltes. Wie die jeweiligen Unterschiede zu interpretieren sind und inwieweit hieraus möglicherweise Handlungsansätze abgeleitet werden können, wird Gegenstand der fachlichen Debatte zu den vorgelegten Ergebnissen sein müssen.

Hier ist eine Kurz- und eine Langfassung verfügbar; letztere wurde in der Schriftenreihe zur Stadtentwicklung Heft 100 veröffentlicht