Soziale Mindestsicherung in Deutschland 2010

Bericht der statistischen Ämter
Bericht der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder
 
Aus der Einführung:
 
Der Bericht „Soziale Mindestsicherung in Deutschland“ ist Teil des Projekts „Sozialberichterstattung der amtlichen Statistik“, das seit Mitte 2006 von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder durchgeführt wird. Die Sozialberichterstattung hat die Aufgabe, den Zustand und die Veränderung der allgemeinen Lebensbedingungen der Bevölkerung kontinuierlich zu beobachten und zu beschreiben. Sie stellt damit entscheidungsrelevante Informationen für die Sozialpolitik sowie für die interessierte Öffentlichkeit bereit.
 
1. Säule: Mindestsicherungsberichte
Das Projekt basiert auf zwei Säulen: Die erste Säule bietet – in Form statistischer Berichte – eine Gesamtschau über die staatlichen Transferleistungen der sozialen Mindestsicherungssysteme in Deutschland auf Ebene des Bundes und der Länder. Die vorangegangenen Mindestsicherungsberichte geben als Bestandsaufnahme einen Überblick über Leistungen, Strukturen, Fallzahlen und Ausgaben der sozialen Mindestsicherungssysteme in Deutschland, und zwar vor bzw. nach Einführung der „Hartz-IV-Reformen“ Anfang 2005. Mit jährlich folgenden aktualisierten Mindestsicherungsberichten wird diese Berichterstattung fortgesetzt und weiterentwickelt, wobei im vorliegenden fünften Bericht die Datenlage bis einschließlich Ende 2010 berücksichtigt ist.
2. Säule: Armuts- und Sozialindikatoren
Die zweite Säule des Projekts „Sozialberichterstattung der amtlichen Statistik“ besteht in der Bereitstellung von Indikatoren zur Messung von Armut und sozialer Ausgrenzung auf Ebene von Bund und Ländern. Armutsgefährdungsquoten in regionaler Gliederung unterhalb der Ebene der Länder stehen ebenfalls zur Verfügung. Dies trägt dem wachsenden Bedarf nach vergleichbaren Armuts- und Sozialindikatoren auf regionaler Ebene Rechnung. Mit ihrer Hilfe soll das Ausmaß von Armut und sozialer Ausgrenzung gemessen werden.
 
Der vorliegende fünfte Mindestsicherungsbericht stellt die aktuellen Strukturdaten der verschiedenen Mindestsicherungsleistungen für das Berichtsjahr 2010 in den Blickpunkt. Sofern möglich und sinnvoll, wird auf die Veränderungen zu 2009 oder vorigen Jahren eingegangen.
 
Gliederung:
 
  1. Einführung
  2. Eckdaten zur sozialen Mindestsicherung in Bund und Ländern 2010
  3. Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II
  4. Sozialhilfe nach dem SGB XII 
  5. Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  6. Leistungen der Kriegsopferfürsorge
  7. Weitere Sozialleistungen

 

Der Bericht kann hier heruntergeladen werden.


Materialien