Wohnungs- und Immobilienmärkte in Deutschland

Kapitel 2.3: Soziale Absicherung des Wohnens
Inhalt:
 
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) veröffentlicht mit diesem Bericht zum dritten Mal eine umfassende Darstellung der aktuellen Trends und der zu erwartenden Entwicklungen auf den Wohnungs- und Immobilienmärkten. Im Mittelpunkt stehen die strukturellen Anpassungsbedarfe der Wohnungsbestände unter energetischen und altersgerechten Gesichtspunkten, die Dynamik des Wohnungsneubaus sowie die Wohnungsnachfrage im Zeichen des demographischen Wandels. Daneben stehen die Eigentümerstrukturen im Zusammenhang mit der Internationalisierung der Märkte und die unterschiedlichen Entwicklungen von Wohnungsmieten und Immobilienpreisen in wachsenden und schrumpfenden Märkten im Fokus. Außerdem bietet der Bericht Informationen zu den ausgesprochen dynamischen Entwicklungen auf den Gewerbeimmobilienmärkten mit den Schwerpunkten Büro und Einzelhandel. Zusätzlich erhalten die Leserinnen und Leser vielfältige Informationen zu den zahlreichen, den Markt beeinflussenden Größen wie demographische und wirtschaftliche Entwicklungen, Wohnungspolitik oder Aspekte der Immobilienfinanzierung und -investitionen.
Der Fokus des Berichts liegt in der Darstellung der regionalen Unterschiede in Deutschland - im Spannungsfeld zwischen wachsenden und schrumpfenden Regionen. Daraus ergeben sich spezifische Gunstfaktoren und Problemlagen in den Regionen. Diese Vielfältigkeit wird im Bericht des BBSR empirisch sehr differenziert herausgearbeitet.
 
 
Gliederung:
 
  1. Bauen und Wohnen heute: ökonomische und gesellschaftliche Hintergründe
  2. Wohnungs- und Wohnimmobilienmärkte (2.3 Soziale Absicherung des Wohnens)
  3. Gewerbeimmobilienmärkte
  4. Methodische Hintergründe

 

Der Bericht kann über das BBSR bezogen werden.


Materialien