Wohnungsmarktbarometer 2018

Ergebnisse der Experteneinschätzungen zum aktuellen Wohnungsmarkt

Die Anspannung auf den nordrhein-westfälischen Wohnungsmärkten nahm aus Sicht der Mieter bzw. Käufer im Betrachtungszeitraum 2017-2018 weiter zu. Von dieser Entwicklung sind fast alle Marktsegmente betroffen, am stärksten jedoch das untere sowie - deutlich zunehmend - auch das mittlere Mietpreissegment. Die gleiche Bewertung erfahren barrierefreie/-arme Wohnungen und Wohnungen unter 60 m² Wohnfläche, nach deren Marktsituation in diesem Jahr zum ersten Mal gefragt wurde. Die befragten Experten gehen davon aus, dass die Lage auf dem Mietmarkt auch in den nächsten ein bis zwei Jahren auf einem ähnlichen Niveau wie bisher angespannt bleibt. Das sind Ergebnisse des aktuellen Wohnungsmarktbarometers, das die NRW.BANK jährlich veröffentlicht und zu dem landesweit über 330 Wohnungsmarktexperten befragt werden.