Köln

Überblick über Wohnungsmarktbeobachtung und -politik in Köln

Aktivitäten

Berichtswesen

Köln hat eine kontinuierliche Wohnungsmarktbeobachung beim Amt für Stadtentwicklung und Statistik eingerichtet. 

  • Jährlich wird die Wohnbautätigkeit in Köln im Bericht Kölner Pegel dargestellt.
  • In der Reihe Kölner Statistische Nachrichten werden Ergebnisse empirischer Untersuchungen, statistischer Analysen und Prognosen veröffentlicht.
  • Der jährliche Bericht Wohnen in Köln des Amtes für Wohnungswesen enthält Aussagen zum Wohnungsmarkt der Stadt, insbesondere zum preisgünstigen Marktsegment und dem Themenkreis Obdachlosigkeit und Wohnungsnotfallhilfe. 

 

Wohnungspolitische Konzepte

Grundlage für das wohnungspolitische Handeln ist das Stadtentwicklungskonzept Wohnen, das der Rat der Stadt Köln im Februar 2014 beschlossen hat. Hierzu wurde ergänzend erarbeitet die Veröffentlichung als Kölner Pegel 3/2013 "Wohnungsmarkt Köln 2013 - Aktuelle Entwicklungen und Trends".

Für die Flächenbereitstellung und-mobilisierung ist ein Baustein das Wohnungsbauprogramm 2015.

Für das preisgünstige Segment hat der Rat 2010 das Handlungskonzept Preiswerter Wohnraum beschlossen. Auf dieser Basis wurde im Dezember 2013 auch das Kooperative Baulandmodell Köln beschlossen, das im Wohnungsneubau im Regelfall einen Mindestanteil öffentlich geförderter Wohnungen vorsieht.
 

Berichte anderer Anbieter

  • Über Köln als wichtigen Immobilienmarkt werden regelmäßig auch andere Marktreports veröffentlicht. Die Fa. Corpus-Sireo, eine Immobilientochterfirma der Sparkassen Köln-Bonn, Düsseldorf und Frankfurt, publiziert jährlich den Cityreport Wohnen Köln-Bonn. Er wird inzwischen von der Beratungsfirma Empirica erarbeitet und analysiert vor allem die Preise und Mengenentwicklung angebotener Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen in den Stadtteilen.
  • KAMPMEYER Immobilien GmbH veröffentlicht seit 2012 regelmässig Analysen zur Preientwicklung von Kölner Wohnimmobilien.
  • Auch die LEG Wohnen GmbH gibt jährlich im Rahmen ihres Wohnungsmarktreports NRW einen Teilbericht für die Stadt Köln heraus.
  • JONES LANG LASALLE veröffentlicht ebenfalls Analysen zum Kölner Wohnungsmarkt.

 

 

Kontakt

Ansprechpartner für die Wohnungsmarktbeobachtung der Stadt Köln, außerdem im Organisationsteam des Forum KomWoB.

Jürgen König

Stadt Köln

Amt für Stadtentwicklung und Statistik

Tel.: 0221-221-22270
Fax: 0221-221-21900

Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

E-Mail: juergen.koenig@stadt-koeln.de


Artikelaktionen