Instrumente der Quartiersanalyse

Regionale Abschlussveranstaltung des DFG-Erkenntnistransferprojektes "Gesellschaftlicher Wandel und Quartiersentwicklung"

Termindetails

Wann

16.06.2015
von 13:30 bis 17:30

Wo

Fritz-Henßler-Haus, Dortmund

Kontakttelefon

0231 9051 154

Termin übernehmen

Regionale Abschlussveranstaltung des DFG-Erkenntnistransfer-projektes "Gesellschaftlicher Wandel und Quartiersentwicklung"

Neue Arbeits- und Familienformen, die Ausdifferenzierung von Lebensstilen oder die Alterung der Bevölkerung: Die Ansprüche an Wohnraum und Wohnumfeld verändern sich im Zuge des gesellschaftlichen und demografischen Wandels. Für die Entwicklung von Quartieren ergeben sich aus diesen Veränderungen sowohl Herausforderungen als auch Chancen.

Unter dem Titel „Gesellschaftlicher Wandel und Quartiersentwicklung“ haben die Stadt Dortmund und das ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung an einem zweijährigen Erkenntnistransferprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mitgewirkt. Zusammen mit zwei weiteren Teams aus Wissenschaft und Praxis an den Standorten Bonn und Leipzig wurden Instrumente der QuartiersAnalyse entwickelt und erprobt. Im Mittelpunkt standen hierbei folgende Fragestellungen:

• Welche Standortbedürfnisse haben unterschiedliche Nachfragegruppen?

• Wie können die Standortqualitäten von Quartieren erhoben und bewertet werden?

• Welche Zukunftsperspektiven ergeben sich für Quartiere?

Mit dem Baulandmonitoring, dem Wohnungsmarktbeobachtungssystem sowie der Quartiersanalyse verfügt die Stadt Dortmund bereits über bewährte Instrumente, die bei der Quartiersentwicklung Anwendung finden. Im Rahmen des Projekts wurden die Instrumente weiterentwickelt und neue Ansätze konzipiert.

Vor diesem Hintergrund möchten wir den Abschluss des DFG-Erkenntnistransferprojekts zum Anlass nehmen, um uns mit interessierten Wohnungsmarktakteuren aus der Region über Instrumente und neue Ansätze der Quartiersanalyse auszutauschen. Insbesondere für Kommunen, Projektentwickler und Wohnungsunternehmen, die bisher wenig oder keine Erfahrung mit Quartiersanalysen und/oder über zu geringe Ressourcen für diese Aufgabe verfügen, können die Projekterkenntnisse und vorgestellten Instrumente einen praktikablen Einstieg in die Thematik aufzeigen.

Informationen zum Veranstaltungsablauf und zur Anmeldung finden Sie im unten angegebenen Link.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 16.6.2015 in Dortmund begrüßen zu dürfen.

Veranstalter

ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH

Stadt Dortmund, Amt für Wohnen und Stadterneuerung

Stadt Dortmund, Stadtplanungs- und Bauordnungsamt

Weitere Informationen über diesen Termin…


Artikelaktionen