Historie

Das Forum KomWoB ist ein Netzwerk von Kommunen zum Thema Wohnungsmarktbeobachtung. Die teilnehmenden Städte und Kreise haben sich das Ziel gesetzt, kommunale Wohnungsmarktbeobachtung gemeinsam voranzutreiben, ihre Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Dazu treffen sich sich Teilnehmer in verschiedenen Arbeitsgruppen und bei jährlichen Tagungen.

Das Forum KomWoB wird koordiniert von BBSR, N.Bank und NRW.BANK.

Fragen? Ideen? Ansprechpartner finden Sie hier.

 

 

Die derzeitige Struktur des Forum KomWoB geht zurück auf eine längere Entwicklung von Netzwerken, Institutionen und Projekten: 

  • Ausgehend von Wohnungsmarktbeobachtungssystemen auf kommunaler und Länderebene bildet sich 1997 zunächst der Modellversuch Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung in Nordrhein-Westfalen mit 16 Teilnehmern.
  • Das dort entstandene Netzwerk von Städten verstetigt sich 2001 im "Initiativkreis" Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung NRW (IK KomWoB).
    Er wird im wesentlichen getragen von den Städten und der Wohnungsbauförderungsanstalt NRW (heute: NRW.BANK, Bereich Wohnraumförderung). Immer mehr Kommunen steigen in die Wohnungsmarktbeobachtung ein.
  • Im Jahr 2008 stößt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) als Partner hinzu. 2009 wird der IK unter dem neuen Namen "Forum KomWoB" bundesweit ausgeweitet. Die Betreuung von Kommunen außerhalb von NRW übernimmt vorläufig das BBSR.
  • Seit 2011 betreut die N-Bank in Hannover einen regionalen Arbeitskreis für niedersächsische Kommunen. Weitere Partner werden gesucht, die auch in anderen Bundesländern stabile regionale Netzwerkstrukturen aufbauen helfen.  

Artikelaktionen