Wohnungspolitisches Kolloquium 2021: Auswirkungen von COVID-19 auf Wohnen, Quartier & Stadtentwicklung

Terminankündigung

Wo und wann?

digital (WebEx)
09.06.2021 09:30
bis
09.06.2021 14:15

Das 14. wohnungspolitische Kolloquium von IRPUD/TU Dortmund und NRW.BANK geht folgenden Fragen nach: 

  • Welche konkreten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Wohnen, den Wohnalltag und die Wohnungsmärkte können bisher beobachtet werden?
  • Worauf müssen sich Kommunen in Deutschland vorbereiten, wie können sie ihre Resilienz gegenüber Ereignissen wie der Pandemie stärken?
  • Ist die COVID-19-Pandemie eine Art Beschleunigungsagenda für gesellschaftliche Trends, wie es auf dem Arbeitsmarkt z. B. für das Homeoffice beobachtet werden kann?
  • Wie werden sich Nachfrage und Angebot auf den Wohnungsmärkten verändern, welche raumstrukturellen Veränderungen können erwartet werden? 

 

Den Programmflyer inkl. Anmeldelink finden Sie hier als PDF-Datei.


Ansprechpartner


Termin übernehmen


Artikelaktionen